SPD Weißenthurm informiert sich über Stand des Abrisses der alten Schultheis Brauerei in Weißenthurm.

Veröffentlicht am 24.07.2016 in Ortsverein

Noch im Oktober 2015 verkündete der Investor Thomas Schreck: Das auf dem Gelände, das künftig den Namen Schultheis-Park tragen soll, in einer alten Villa untergebrachte Jobcenter Mayen-Koblenz soll ins ehemalige Sudhaus der Brauerei umziehen. "Das Sudhaus soll ausgebaut und weiterentwickelt werden". Neben ersten Büroflächen könnten dort je nach Nachfrage zusätzlich vier Wohnungen oder weitere Büros entstehen.

Im Rahmen ihrer Veranstaltung „SPD Weißenthurm on Thur“ mussten die Teilnehmer leider feststellen, das an dieser Aussage absolut nichts dran war. Nur noch eine Fassade ist von dem historischen Bau übrig. Dahinter geht der Blick über einen riesigen Schuttberg auf den Siloturm der Schultheis-Brauerei über. Der eingesetzte Bagger macht ganze Arbeit. Das Großprojekt- hier werden in Zukunft viele Wohnungen entstehen- wird diesen Teil von Weißenthurm nachhaltig verändern. Damit ist das dritte B aus der 3B-Stadt endgültig Geschichte. Gespannt sind die Sozialdemokraten auf die weitere Verwendung des jetzigen Norma-Gebäudes, das nach dem Umzug des Discounters in das neuerrichtete Geschäft hoffentlich nicht lange leer stehen wird.

 
 

Homepage SPD Weissenthurm