Herzlich Willkommen

auf der Internetpräsenz des SPD-Gemeindeverbandes Weißenthurm.

Ich freue mich sehr über Ihr Interesse an der sozialdemokratischen Politik in der Verbandsgemeinde Weißenthurm.

Informieren Sie sich hier über unseren Gemeindeverband, unseren Vorstand und die VG-Ratsfraktion sowie die Arbeit der SPD auf kommunaler Ebene.

Nehmen Sie uns in die Pflicht! Wir wollen Sie und Ihre Interessen vertreten!

Herzlichst,

Ihr Klaus Herbel

(1. Vorsitzender des GV Weißenthurm)

 

15.02.2019 | Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

SPD lädt ein zum politischen Aschermittwoch

 

Sozialdemokraten starten in Kommunal- und Europawahlkampf

 

Gemeinsam mit dem SPD-Stadtverband Koblenz lädt der SPD-Kreisverband Mayen-Koblenz zu ihrem gemeinsamen politischen Aschermittwoch ein, der, in guter Tradition, auch in diesem Jahr am 6. März 2019 in der Koblenzer Brauerei (An der Königsbach 8) in Koblenz stattfinden wird. Mit von der Partie werden neben Hendrik Hering, Präsident des Landtag Rheinland-Pfalz, den Oberbürgermeistern Achim Hütten und David Langner, auch die Vorsitzenden aus Stadt und Kreis Detlev Pilger, MdB, und Marc Ruland, MdL, sein.

15.02.2019 | Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

SPD: Der Gelbe Sack muss wieder kommunale Aufgabe werden

 

SPD-Kreistagsfraktion setzt Forderung im Kreistag durch – Grundstein für zukunftsfähige Pflege-Infrastruktur gelegt

 

Nach der im Jahr 2016 begonnenen Rekommunalisierung im Abfallbereich kann nunmehr nach drei Jahren festgestellt werden, dass dieser Weg der richtige war. Die eigene Erfüllung in Form der kommunalen Selbstverwaltung dieser Aufgabe war nach Auffassung der SPD – in ihren entsprechenden Anträgen formuliert – eine für Bürger und Umwelt bessere Alternative als die Privatwirtschaft. So sieht es die Fraktion auch im Bereich des Gelben Sack. Die immer lauter werdenden Stimmen nach einem Plastikverbot zwingen politisch Verantwortliche zum Handeln.

15.02.2019 | Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit

 

SPD liefert mit Sozialstaatskonzept Antworten für Chancen und Schutz in einer neuen Arbeitswelt

Kürzlich stellte der Parteivorstand der Bundes-SPD in Berlin sein Konzept „Arbeit – Solidarität – Menschlichkeit – Ein neuer Sozialstaat für eine neue Zeit“ vor. Damit wurde eine Reihe von Reformvorschlägen für unseren künftigen Sozialstaat eröffnet. Zunächst stellte die Parteispitze ihre Pläne und Ziele für Chancen und Schutz in der neuen Arbeitswelt vor. „Die Digitalisierung verändert nicht nur unsere Art zu kommunizieren. Sie verändert auch unsere Arbeit. Neue Berufsbilder, Arbeitszeitmodelle und Qualifikationsanforderungen entstehen.

14.02.2019 | Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

Ruland: Neues Frauenhaus soll in Andernach entstehen

 

SPD in Kreis und Stadt begrüßen Äußerungen von Ministerin Spiegel 

 

Seit langem wird in Rheinland-Pfalz über ein neues Frauenhaus diskutiert. Jetzt stehe fest, dass es nach Andernach kommt, wie Frauenministerin Anne Spiegel mitteilte. Es ist das 18. Frauenhaus in Rheinland-Pfalz, das in der Bäckerjungenstadt entstehen soll.

12.02.2019 | Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

SPD: „Anerkennung der Lebensleistung und ein wirksamer Schutz vor Altersarmut!“

 

Sozialdemokraten stoßen Grundrente an, damit sich Arbeit auch bei Rente auszahlt.

 

„Wer ein Leben lang gearbeitet, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt hat, muss im Alter mehr haben als die Grundsicherung. Das ist eine Frage von – nicht einzig – christlicher Nächstenliebe und ebenso gesellschaftlicher Anerkennung für das gesamte Lebenswerk eines Menschen“, wie der Parteivorsitzende der SPD Mayen-Koblenz, Marc Ruland, MdL, zu den kürzlich vorgestellten Plänen des Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) resümiert.