Herzlich Willkommen

auf der Internetpräsenz des SPD-Gemeindeverbandes Weißenthurm.

Ich freue mich sehr über Ihr Interesse an der sozialdemokratischen Politik in der Verbandsgemeinde Weißenthurm.

Informieren Sie sich hier über unseren Gemeindeverband, unseren Vorstand und die VG-Ratsfraktion sowie die Arbeit der SPD auf kommunaler Ebene.

Nehmen Sie uns in die Pflicht! Wir wollen Sie und Ihre Interessen vertreten!

Herzlichst,

Ihr Klaus Herbel

(1. Vorsitzender des GV Weißenthurm)

 

13.08.2018 | Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

Sozialdemokraten werben für ein vereintes und sozialeres Europa

 

Europaparteitag der SPD Mayen-Koblenz in Vallendar

 

„Wir brauchen ein starkes Europa der Menschlichkeit, des Zusammenhalts und des Fortschritts – gerade in Zeiten der Trumps und Nationalisten“, begrüßte SPD-Kreisvorsitzender Marc Ruland, MdL die rund 80 anwesenden Sozialdemokraten in der Vallendarer Stadthalle zum Europa-Parteitag. Mit Norbert Neuser, MdEP habe man vor Ort einen erfahrenen und engagierten Europäer, so Ruland. Neuser bewarb sich bei den Genossinnen und Genossen um ihr Vertrauen auch 2019 bei der Wahl zum Europäischen Parlament wieder für die örtliche SPD anzutreten.

08.08.2018 | Pressemitteilung von SPD Weissenthurm

Tolles SPD Sommerfest in Weißenthurm gefeiert

 

Viele Besucher erlebten ein sehr schönes SPD-Sommerfest. Alles, was es zu einem solchen Fest braucht, war da: Essen und Trinken, tolles Sommerwetter und gute Stimmung. Vor allem aber viele Menschen, die mitgeholfen und miteinander gefeiert haben. Das SPD-Sommer- und Familienfest fand am Samstag, dem 4. August am Weißenthurmer Rheinufer statt. Auf dem Freizeitgelände der Bouleabteilung des Turnvereins tummelten sich unter freiem Himmel immer mehr Gäste, darunter sehr viele Kinder. Die hatten ihren Spaß auf einer großen Hüpfburg und bei verschiedenen Kinderbelustigungen.

08.08.2018 | Pressemitteilung von SPD Mayen-Koblenz

SPD Mayen-Koblenz lädt zum „Europa“-Kreisparteitag am 10. August

 

,,Wir brauchen ein starkes Europa der Menschlichkeit, des Zusammenhalts und des Fortschritts – gerade in Zeiten der Trumps und Nationalisten“, so der Vorsitzende der SPD im Landkreis Marc Ruland, MdL. Der Kreisverband der SPD Mayen-Koblenz lädt am 10.08.2018, ab 18.30 Uhr zu seinem „Europa“-Parteitag in die Räumlichkeiten der Vallendarer Stadthalle, Hellenstraße 67, ein.

17.07.2018 | Ortsverein von SPD Ortsverein St. Sebastian

Jahreshauptversammlung - SPD Sankt Sebastian distanziert sich von Bürgermeister Marco Seidl

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins St. Sebas­tian stand ganz im Zeichen der Aufarbeitung und Neuwahlen. In der Gast­stätte "Zum An­ker" wurden die Weichen für die kommende Kommunalwahl ge­stellt.

Bei 30 Grad und Sonnenschein konnte die Vorsitzende Manuela Lauxen am 16. Juli zahlreiche SPD-Mitglieder des Ortsvereins zur Jahreshauptversammlung in der Gaststätte "Zum Anker" begrüßen und ließ ein ereignisreiches Jahr Revue passie­ren. Anschließend berichtete der SPD-Fraktionsvorsitzende René Dunkel über die Ergebnisse und Anträge im Gemeinderat und den Ausschüssen. Die sich anschlie­ßende Diskussion wurde wie üblich kontrovers, emotional aber konstruktiv geführt.

In der Aussprache konstatierte die Versammlung, dass der amtierende Bür­germeister Marco Seidl, nicht mehr der Bürgermeister der SPD St. Sebastian ist und distanziert sich deutlich von ihm. 

Unter der Leitung von Marc Ruland (MdL RLP) wurden im Anschluss die Vorstand­wahlen durchgeführt.  

Der geschäftsführende Vorstand mit René Dunkel als neuen Vorsitzenden, Manuela Lauxen als seine Stellvertreterin, Rolf Höfer und Wolfgang Kaufmann als Kassierer wurden einstimmig gewählt.

Das bereits seit über 12 Monaten, wegen Ausstritt aus dem SPD Ortsverein St. Sebastian, von Marco Seidl nicht mehr besetzte Amt des 1. Schriftführers, wurde nicht neu besetzt. Zusätzliche wurden zur Unterstützung des Vorstandes 3 Beisitzer gewählt. Brigitte Franz, Carmen Hunz-Gandert und Martin Hahn. Als neue Kassenprüfer stellten sich Charlotte Neuser und Julia Bläsius zur Verfügung.

René Dunkel bedankte sich bei den Genossinnen und Genossen mit den Worten: „Wir haben viel vor! Wir sind bereit!“

Wolfang Kaufmann, Martin Hahn, Manuela Lauxen, Brigitte Franz, René Dunkel, Rolf Höfer, Car­men Hunz-Gandert. Es fehlen Charlotte Neuser und Julia Bläsius. Gäste: Marc Ruland (MdL RLP) v. L. und Klaus Herbel 1. Vorsitzender des SPD Gemeindeverbands Weißenthurm v. R.

Pressemitteilung des Ortsvereins

04.07.2018 | Landespolitik von SPD Mayen-Koblenz

„Wir lassen uns von der CSU nicht erpressen“

 

Zur Einigung von CDU und CSU im internen Streit über die Asylpolitik erklärt Daniel Stich, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz:

 

„Drei Wochen lang haben Seehofer, Merkel und die gesamte Union auf dem Rücken Deutschlands einen egoistischen Machtkampf ausgetragen und die Große Koalition im Bund aufs Spiel gesetzt. Seehofers Rücktrittsankündigung war einer der Höhepunkte dieses Erpressungsszenarios. Jetzt präsentieren CDU und CSU eine Einigung, die keine ist. Und sie verlangen von uns, der SPD, dem offensichtlich gerne vergessenen Koalitionspartner, dass wir einfach abnicken, was wir bereits 2015 abgelehnt haben. Das ist eine offene Provokation. Die SPD soll nur noch „ja“ oder „nein“ sagen können zu dieser Schein-Einigung der Union. Ihr soll damit mal wieder der schwarze Peter zugeschoben werden. Das lassen wir nicht zu.